St. Peter-Ording entdecken

Die Halbinsel Eiderstedt, welche über die Jahrhunderte mit dem Festland zusammengewachsen ist, bietet Ihnen an ihrer westlichen Spitze einen wunderschönen 12 km langen Sandstand. Dieser ist an der Festlandküste Nordfrieslands nur selten zu finden und macht St. Peter Ording zu einem besonderen Ausflugstipp. In den vier Ortsteilen Böhl, Dorf, Bad und Ording ist für jeden etwas dabei.

Der ruhigste und südlichste Ortsteil St. Peter-Böhl eignet sich besonders für Naturliebhaber und Familien zum entschleunigen und entspannen. Wahrzeichen des Ortsteils ist der rotbraune Böhler Leuchtturm. Der Böhler Strandabschnitt ist ebenfalls geprägt durch eine für Sankt Peter-Ording typische Pfahlbaute, welche das Restaurant „Die Seekiste“ beherbergt. Im Westküstenpark können Besucher bei einem etwa 2 – 3 stündigen Rundgang verschiedenste Haus- und Wildtiere bestaunen.

Der älteste Ortsteil St. Peter-Dorf liegt nördlich von Böhl und ist von kleinen Läden, Cafés, Restaurants und hübschen Reetdachhäusern geprägt. Hier finden Sie die Kirche St. Peter, das Museum der Landschaft Eiderstedt und den immer mittwochs stattfindenden Wochenmarkt. Händler aus Eiderstedt und Dithmarschen präsentieren Ihnen hier von 08:00 – 12:00 Uhr verschiedene Produkte aus der Region. Über St. Peter-Dorf erreichen Sie außerdem den begrünten Südstrand.

Lebhaft und geschäftig es vor allem in der Hauptsaison in St. Peter-Bad zu. Auch hier finden Sie zahlreiche Geschäfte und Cafés. Von der Promenade aus führt eine 1 km lange Seebrücke nach einem kleinen Fußmarsch bis zum großen Sandstrand und den Pfahlbauten. Highlights im Ortsteil Bad sind neben dem großen Badestrand und den vielen Gastronomie- und Shoppingangeboten definitiv auch die Spa- und Wellnessangebote in der Dünentherme. Hier können Sie auch bei schlechtem Wetter, im Meerwasser-Wellenbecken und auf den modernen Rutschen, Ihren Badespaß fortsetzen.

Beste Bedingungen für Wasser- und Strandsportler finden Besucher und Einheimische im vierten Ortsteil Ording. Von Beachvolleyball bis hin zu Wind- und Kitesurfen kann man hier alles finden. Genau wie in Böhl, können Sie in St. Peter- Ording direkt am Strand parken und den langen Badestrand genießen. Natürlich hat auch Ording einige Gastronomieangebote für Sie in petto.

ST. PETER-ORDING Nordfriesland
St. Peter-Ording
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email